Bei FickMeister.com geht es ums Sex-Dating mit Menschen aus der nahen Umgebung. Auf der Startseite der Casual Dating Website kann man bereits verschwommene Profilbilder von weiblichen Mitgliedern in aufreizenden Posen sehen und es werden außerdem ein paar Erfahrungsberichte von Usern vorgestellt.
Zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedern soll es jeden Tag mehr als 12.000 neue Anmeldung auf der Dating Seite geben, laut eigener Angabe von den Betreibern. Das klingt eigentlich zu gut, um wirklich wahr zu sein und stellt sich leider auch als nicht richtig raus. Die Seite ist nicht seriös und zockt seine Kunden von Beginn an ab. Die angezeigten Mitglieder und die sexy Profile von Frauen sind nicht echt, denn es handelt sich dabei fast immer um Chat Moderatoren und Fake Profile von Animateuren, die von der Seite selbst erstellt werden.

Fickmeister

Anmeldung

Um sich auf der Casual Dating Seite FickMeister.com anmelden zu können, musst man mindestens 18 Jahre alt sein. Ist diese Anforderung erfüllt stellt sich die Anmeldung als sehr unkompliziert und einfach heraus und ist zunächst auch kostenlos. Nach der Bestätigung der E-Mail-Adresse ist man auch bereits Mitglied.
Anschließend muss man noch ein paar Informationen zur äußeren Erscheinung angeben, wie der Haarfarbe oder auch der Penislänge bei Männern. Man muss außerdem den AGBs zustimmen, um sich anmelden zu können. Wirft man einen genauen Blick darauf, fällt auf, dass darin angegeben wird, dass Trafficshare B.V., der Betreiber der Website eigene Nutzerprofile anlegt und verwaltet, die von Animateuren verwaltet werden und mit denen keine physische Verabredung möglich ist.
Es handelt sich bei Fickmeister.com also um einen moderierten Dienst, bei dem die zahlenden Nutzer durch Fake Profile abgezockt werden.

Vorteile

– Schnelle Anmeldung
– Keine Abo Falle

Nachteile

– Fake-Chat Abzocke
– Einsatz von Animateuren
– viele Fake-Profile
– Echte Treffen sind unwahrscheinlich
– Viele negative Bewertungen
– Sehr teuer

Beiträge für Mitgliedschaft

10 Credits kosten €12,99
25 Credits kosten €27,99
50 Credits kosten €59,99
100 Credits kosten €117,99
150 Credits kosten €179,99

Bei Credits handelt es sich um die Währung auf diesem Casual Dating Portal. Um also mit anderen Mitgliedern chatten zu können, müssen sich Nutzer diese Pakete käuflich erwerben.

Dabei handelt es sich um Einmalzahlungen, Nutzer können also in keine Abo-Falle geraten, da es sich um keine Abonnements handelt. Dennoch ist das Chatten mit anderen Mitgliedern mit Kosten verbunden und es ist nicht ersichtlich, welche Profile echt sind und welche zu Chat Moderatoren gehören.

Fickmeister test

Bewertung

Um Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen zu können, kann man entweder eine Nachricht oder einen Flirt versenden.

Jede Aktivität ist hier mit Kosten in Form von Credits verbunden. Ohne den Besitz von Credits kann man keine Aktionen ausführen.

Wenn man ein seriöses Casual Dating Portal sucht, ist man hier leider an der falschen Adresse, weil es sich bei den Mitgliedern zu einem Großteil um Fake Profile handelt. Der Test zu FickMeister.com ist daher leider äußerst unzufriedenstellend ausgefallen.

FickMeister.com wirbt auf seiner Seite mit vielen aktiven Mitgliedern, zu denen täglich nach eigenen Angaben rund 12.000 Mitglieder dazu kommen, einer kostenlosen Anmeldung und zeigt positive Erfahrung von scheinbar aktiven Usern.

Leider ist FickMeister.com nur eine Abzocke vom Betreiber Trafficshare B.V., die offensichtlich ihre Kunden ausnehmen, mithilfe von Animateuren.

Diese sind mit einem fiktiven Fake Profil angemeldet und deren Aufgabe ist es, die zahlenden und ahnungslosen Kunden aktiv und bei Laune zu halten und so viele Nachrichten, wie möglich mit ihnen zu kommunizieren, da diese in Form von Credits für jede gesendete Nachricht zahlen müssen.

Die Animateure und ihre Fake-Profile sind unscheinbar und nicht als solche zu erkennen und geben sich auch nicht zu erkennen. So ist der User in der Annahme, die Unterhaltung findet mit einer realen Person statt, die tatsächlich an einem Treffen interessiert ist.

Die Credits werden in verschiedenen Paketen zum Erwerb angeboten und sind auch im Vergleich zu direkten Konkurrenten im Casual Dating Business sehr teuer, denn eine Nachricht kostet etwa einen Euro. Da auf FickMeister.com aber ausschließlich Fake Profile von Animateuren vorhanden sind, ist jede Unterhaltung ohne Sinn und führt auch niemals zu dem gewünschten Ziel, nämlich einem Date. Deshalb ist die Seite nicht nur teuer im Vergleich, sondern zockt seine Kunden auch ganz dreist ab. Einer Anmeldung wird hier also deutlich abgeraten.

Registrieren Sie sich kostenlos bei Fickmeister!

Kategorien: Test